Nach dem Morgenessen und der stillen Zeit gehen wir der mysteriösen Karte nach. Jede Gruppen findet diverse Hinweise auf Gold. In einem kleinen Bach mitten im Wald werden wir fündig. Mit Schaufel und Kessel graben wir nach dem Schatz. Wir nehmen so viel Gold, wie wir tragen können, und bringen es auf den Lagerplatz. Jede Gruppe baut eine eigene Schatzkiste, um das Gold sicher aufzubewahren. Nach langem Beraten beschliesst der Dorfsheriff, dass eine Nachtwache aufgestellt werden soll, um auf ein mögliches Kommen der Banditen schnellstmöglich reagieren zu können.

Kategorien: Sola21

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.