Die begangenen Delikte müssen wieder in Ordnung gebracht werden, erklärt uns der Geistliche. In Kleingruppen überlegen wir uns eine Wiedergutmachung. Wir machen uns in den Gruppen auf den Weg zu den Betroffenen. Die Betroffenen reagieren sehr unterschiedlich aber grundsätzlich gut auf unsere Entschuldigungen. Ein Betroffener schenkt einer Gruppe eine mysteriöse Karte die vielleicht zu einem Goldfund führen könnte. Die erste Gruppe kommt zurück und sieht Banditen die sich gerade wieder vom Lagerplatz entfernen und ein Durcheinander angerichtet haben – was haben sie wohl gesucht? Wir beschliessen, Nachtwachen aufzustellen und erleben einen Kleingruppenabend an dem wir uns über die Wiedergutmachungen austauschen.

Kategorien: Sola21

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.